Fundsachen

In der ULB Darmstadt gefundene Gegenstände werden für die Dauer von 6 Wochen aufbewahrt.

Rechte an den Fundsachen müssen innerhalb dieser Frist angemeldet werden.

Bitte fragen Sie an der Eingangstheke (ULB Stadtmitte) oder an der Theke „Service & Information“ (ULB Lichtwiese) während der Öffnungszeiten nach.

Gefundene ULB- oder Athene-Karten werden an dem jeweiligen Standort verwahrt. Die/der Nutzer:in wird bis zur Abholung des Ausweises gesperrt und es wird eine Mitteilung im Nutzerkonto hinterlegt.

Bei Fundsachen, die namentlich zugeordnet werden können, wird versucht, die Besitzer zu informieren.

Weitere Artikel