Zentrum für digitale Editionen (ZEiD)

Das Zentrum für digitale Editionen beschäftigt sich mit der Transformation von Texten hin zum digitalen Medium, der Bereitstellung digitaler Texte und den Möglichkeiten ihrer Auswertung. Neben der „klassischen”, historisch-kritischen Edition in digitaler Form steht auch die Überführung neuerer, in der Regel gedruckter, Texte in eine digitale und frei verfügbare Form.

Hierzu arbeiten wir in verschiedenen Projekten mit Partnern an der TU Darmstadt wie auch von außerhalb zusammen.

Zu unseren Projekten gehören das Langzeitprojekt „Europäischer Religionsfrieden digital“ (mit dem Institut für europäische Geschichte und der Akademie der Wissenschaften und Literatur in Mainz), die Digitalisierung des Darmstädter Tagblattes sowie das vom BMBF finanzierte Projekt „Open Access Transformation by Cooperation“ (mit der wissenschaftlichen Buchgesellschaft).

Leitung

  Name Kontakt
Dario Kampkaspar
Leitung Zentrum für digitale Editionen
+49 6151 16-76292

Mitglieder

  Name Kontakt
Marina Belka
+49 6151 16-76297
Silke Kalmer
+49 6151 16-76315
Dr. Sophie Müller
+49 6151 16-76328
Marc Scheffer
+49 6151 16-76375
Melanie Seltmann
+49 6151 16-76334
Dr. Jörn Stegmeier
+49 6151 16-76372
Kevin Wunsch
+49 6151 16-76379