Elektronische Medien

Die ULB stellt mehrere Millionen elektronische Medien zur Verfügung: eBooks, elektronische Zeitschriften und Tageszeitungen sowie Datenbanken.

weitere Informationen

  • Datenbanken

    Das Datenbank-Infosystem (DBIS) ist ein Portal für Aufsatz-, Bild-, Fakten- und Volltext-Datenbanken sowie für Bibliographien.

  • Digitaler Semesterapparat

    Als Lehrpersonal der TU haben Sie die Möglichkeit, gedruckte Materialien für Ihre Lehrveranstaltungen von uns digitalisieren zu lassen.

  • eduroam

    Informationen über eduroam und eine Liste der teilnehmenden Einrichtungen finden Sie unter: http://www.eduroam.org/

    Informationen über die Nutzung von eduroam in der ULB finden Sie unter WLAN.

  • eJournals

    Alle elektronischen Zeitschriften sind in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) verzeichnet. Anhand von Ampelsymbolen erkennen Sie, ob der Volltext einer Zeitschrift verfügbar ist.

  • Elektronische Zeitungen

    Die ULB bietet auch einige elektronische Zeitungsarchive an.

  • Mobiler Netzzugang

    TU-Mitglieder (Studierende oder Beschäftigte) können auf fast alle lizenzierten elektronischen Zeitschriften, Datenbanken und eBooks auch von außerhalb des TU-Netzes zugreifen. Zugang zu den lizenzierten Volltexten erhalten Sie über eine VPN-Verbindung.

  • TUkart

    Digitale Sammlung von Karten, Ansichten, Handzeichnungen, Plakaten und Porträts aus dem Bestand der ULB Darmstadt.

  • VPN

    TU-Mitglieder (Studierende oder Beschäftigte) können auf fast alle lizenzierten elektronischen Medienangebote der ULB über eine VPN-Verbindung auch von außerhalb des TU-Netzes zugreifen.

  • WLAN via eduroam

    Sie können das WLAN über eduroam in der ULB nutzen, wenn Sie

    • Mitglieder der TU Darmstadt mit einer TU-ID sind oder
    • Mitglieder anderer Hochschulen, deren Einrichtung Teilnehmerin des eduroam-Verbundes ist, sind.

    Wenn Sie nicht zu den beiden oben genannten Gruppen gehören, können Sie das WLAN nur in Verbindung mit einem Chromebook nutzen.