Informationskompetenz

Informationskompetenz (IK) ist die Fähigkeit, den eigenen Informationsbedarf zu erkennen, die benötigten Informationen zu finden, zu beschaffen, zu bewerten, weiterzuverarbeiten, zu präsentieren und legal und verantwortlich zu nutzen. Sie ist eine Schlüsselqualifikation der modernen Informationsgesellschaft und ein entscheidender Faktor für den Erfolg in Studium, Forschung und Beruf. Ihre Vermittlung ist eine Kerntätigkeit wissenschaftlicher und öffentlicher Bibliotheken.

Zu den Aufgaben des Teams Informationskompetenz der ULB zählen Konzeption, Organisation und Durchführung von Rundgängen, Workshops und Sprechstunden. Auch E-Learning-Formate werden durch das Team Informationskompetenz entwickelt. Wir arbeiten stetig daran, unser Angebot zu verbessern. Wenn Sie Wünsche oder Verbesserungsvorschläge haben, kommen Sie gern auf uns zu!

Kontakt und Leitung

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
T
Team Informationskompetenz
+49 6151 16-76076
S1|20
Ulrike Lengauer
Teamleitung Informationskompetenz | Öffentlichkeitsarbeit
+49 6151 16-76234
S1|20 207

Team

  Name Kontakt
Heiko Grund
+49 6151 16-76504
Jessica Iser
+49 6151 16-76286
Leona Maron
+49 6151 16-76423
Andre Pfeifer
+49 6151 16-76413

Mitarbeit in der AG Informationskompetenz der Hessischen Direktorenkonferenz

Ausgehend von einem Workshop im Dezember 2007 in der UB Gießen hatten sich Vertreterinnen und Vertreter der wissenschaftlichen Bibliotheken Hessens zunächst für ein regionales Netzwerk entschieden. Seit Februar 2014 ist das Netzwerk IK-Hessen in eine Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Direktorenkonferenz übergeleitet worden.

Dienstleistungen zur Förderung von Informationskompetenz sind entwicklungs- und zukunftsfähige Kernaufgaben von Bibliotheken:

Zielgruppenorientierte, nach neuesten didaktischen Erkenntnissen konzeptionierte Schulungskonzepte stehen ebenso im Fokus wie die stetige Evaluierung und der Test von neuen Lern- und Arbeitsumgebungen. Favorisiert wird eine stärkere Kooperation im Bereich der Fortbildungen und Konzeptionen.