Europäisches Dokumentationszentrum

leaves-2506072_1920_pixabay

Vom 14. bis 22. Oktober 2017 kann im EDZ leider nicht persönlich beraten werden. Ihre Fragen und Rechercheaufträge können Sie gerne per E-Mail senden. Wir bearbeiten diese dann so zügig wie möglich.

Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ)

Logo des EuropeDirect-Netzwerkes

Literatur – Beratung – Recherche

Eine Informations- und Dokumentationsstelle der Europäischen Union (EU) in der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

Unser Service

  • Das EDZ recherchiert, berät und informiert Sie zu allen Themenbereichen der EU (z.B. Europäische Rechtsvorschriften, politische Maßnahmen und EU-Förderprogramme).
  • Wir beantworten Ihre Fragen, unterstützen Sie in Ihren Projekten oder wissenschaftlichen Arbeiten.
  • Unser Zentrum stellt relevante Dokumente, Veröffentlichungen und Informationsquellen für Sie zusammen, gibt praktische Tipps und vermittelt weitere Kontakte zu regionalen, nationalen und internationalen Stellen mit EU-Bezug.
  • Weiterhin stehen für Sie im EDZ zahlreiche Publikationen und Medien zur EU bereit.

mehr über das EDZ

EDZ-Flyer

EU-Austritt des Vereinigten Königreichs (Brexit)

Brexit-Informationsquellen im EU-Portal

Verfahren für den Austritt von Mitgliedstaaten – Fragen und Antworten Artikel 50 des Vertrags über die EU (Factsheet vom 29. März 2017).

The Brexit Negotiations: An Assessment of the Legal, Political and Institutional Situation in the UK (In-Depth Analysis 2017).

Dossier: Der Brexit und die britische Sonderrolle in der EU
(Bundeszentrale für politische Bildung).

BREXIT
Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 49–50/2016).

What Think Tanks are thinking:
Brexit and the future of the European Union (EPRS | European Parliamentary Research Service).

Presseschau von euro|topics über den Brexit.

Literatur, Texte und Informationsressourcen zum Brexit sowie wertvolle Quellen zum EU-Referendum Guide to information sources finden Sie über meinen britischen Kollegen Ian Thomson, Leiter des EDZ Cardiff und European Sources Online (ESO).

Gemeinsame Erklärung der EU-Spitzen zum Referendum.
Pressekonferenz mit Kommissionspräsident Juncker.

The Economic Outlook after the UK Referendum: Die Europäische Kommission veröffentlicht eine erste Bewertung für den Euroraum und die EU (Juli 2016).

Dokumente der britischen Regierung zum Austritt:
The process for withdrawing from the European Union
Alternatives to membership …
Department for Exiting the European Union (seit Juli 2016).
The government's negotiating objectives for exiting the EU: PM speech (Rede von Theresa May, 17. Jan. 2017).
The United Kingdom’s exit from and new partnership with the European Union (Weißbuch, Feb. 2017).
Lessons Learned from the EU Referendum (UK Parliament, April 2017).

Weitere Informationen zum Brexit beim EDZ-Mannheim

Europäische Flüchtlingspolitik

Was tut die EU?
Aktuelle Migrationspolitik
EU-Broschüre zur Flüchtlingskrise

Asylum quarterly report (EUROSTAT)
Statistiken zu Wanderungsströmen und Migrantenbevölkerung (EUROSTAT)
Zahlen zu Asyl in Deutschland (BAMF)
In einfachen Infografiken stellt die Bundeszentrale für politische Bildung die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flüchtlinge monatlich aktualisiert dar.

„Erfolgreiche Integration“ Diese OECD-Publikationsreihe fasst die wichtigsten Erkenntnisse aus den Arbeiten der OECD zur Integrationspolitik zusammen.

Reaktionen der EU auf das starke Ansteigen des Flüchtlingsstroms seit April 2015 – eine zeitliche Darstellung von Desirée Schmitt

Ian Thomson, Leiter des EDZ in Cardiff, hat in seinem Information guide: „European Migration Challenges“ wertvolle Quellen zum Thema zusammen gestellt.

Weitere Literatur zum Thema finden Sie über das Suchportal der ULB Darmstadt TUfind

Die Europäische Digitalisierungsstrategie:

Ihre Auswirkungen für Wirtschaft, Kommunen und Bürger*innen

Fachveranstaltung des EDZ und Europainfo Hessen
am 23. November 2016 in Frankfurt/Main

Nähere Informationen und das ausführliche Programm finden Sie hier