Normen, Richtlinien, Standards

In der ULB Darmstadt können Sie DIN-Normen und andere technische Regelwerke kostenfrei einsehen.

Logo Perinorm, © Beuth Verlag GmbH

Als zentrales Nachweisinstrument für eine Vielzahl nationaler, europäischer und internationaler Normen und Regelwerke steht die Datenbank Perinorm zur Verfügung. Die Liste aller ausgewerteten Regelwerke finden Sie in der DITR-Datenbank. Nur DIN-Normen und VDI-Richtlinien sind im Volltext enthalten.

Da die ULB Normen-Infopoint ist, können alle Besucher:innen der Bibliothek Perinorm an speziellen PCs einsehen, aber nicht ausdrucken oder abspeichern.

weitere Normen-Infopoints

Mitglieder der TU-Darmstadt (Mitarbeitende und Studierende) können Perinorm auch an ihren Arbeitsplätzen innerhalb und außerhalb der TU einsehen und nutzen. Das beinhaltet die Recherche und Verwendung der Daten und Volltexte zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch sowie für Lehrveranstaltungen. Die Anmeldung erfolgt mit Bibliotheksausweisnummer und Passwort. Zum Download der Volltexte außerhalb der TU wird zusätzlich der VPN Zugang benötigt!

Im Bestand der ULB befinden sich auch DIN-Taschenbücher und (Loseblatt-)Sammlungen mit vollständigen Normen für bestimmte Anwendungsgebiete. Sie können diese Materialien im Suchportal TUfind recherchieren.

Derzeit gültige DIN-Normen können Sie als Volltexte in Perinorm recherchieren.

Normenentwürfe sind ebenfalls in Perinorm nachgewiesen und im Volltext verfügbar. Allerdings kann sich das Erscheinen der Volltexte verzögern, so dass bereits ein Teil der Einspruchsfrist abgelaufen ist, bis die Norm in Perinorm sichtbar ist.

Es gibt das Norm-Entwurfs-Portal des DIN, wo nach Registrierung alle DIN-Normenentwürfe kostenlos eingesehen werden können.

Zurückgezogene DIN-Normen stehen Ihnen ebenfalls in der Datenbank Perinorm im Volltext zur Verfügung.

Gedruckte Normen

DIN-Taschenbücher

In den DIN-Taschenbüchern (Hrsg.: Beuth-Verlag) werden Normen zu bestimmten Themengebieten veröffentlicht. Die ULB hat die DIN-Taschenbücher bis 1995 vollständig abonniert, seitdem gibt es nur noch Einzelkäufe.

Alle DIN-Taschenbücher sind in TUfind nachgewiesen: Beispiel: DIN 18024

Wenn Sie die Zählung des DIN-Taschenbuches kennen, können Sie direkt in TUfind danach suchen, z.B. DIN-TAB 472-2020 oder DIN-TAB 472.

Falls eine DIN-Norm in einem DIN-Taschenbuch abgedruckt ist, findet sich in Perinorm ein Hinweis darauf: „Auch abgedruckt in ….“.
Auch hier können Sie die Zählung mit „DIN-TAB …“ in TUfind suchen. Sie erhalten eine Trefferanzeige oder können eine Fernleihe aufgeben.

DIN-Taschenbücher können über die Fernleihe bestellt werden, ebenso ist der Kopienversand von ISO-Normen möglich.

Einzelne gedruckte DIN-Normen, VDE-Vorschriften und VDI-Richtlinien werden nicht über die Fernleihe versandt.

Folgende Loseblatt-Sammlungen der ULB enthalten Normen im Volltext:

VDE-Vorschriften (auch wenn sie zu DIN-Normen geworden sind: DIN-VDE-xxx) sind in Perinorm nur nachgewiesen, aber nicht im Volltext enthalten. Um VDE-Normen und -Vorschriften einsehen zu können, hat die ULB die VDE-Normenbibliothek lizenziert. Ausdrucken oder Abspeichern ist bei VDE-Dokumenten nicht möglich.

www.normenbibliothek.de

Für Jungmitglieder (Studierende) bietet der VDE einen kostenlosen Normenservice an: https://www.vde.com/de/mitgliedschaft/mitgliedschaft-ueberblick/fuer-studierende

VDI-Richtlinien

VDI-Richtlinien können Sie als Volltexte in Perinorm recherchieren.

Tipps zur Beschaffung

VDMA-Einheitsblätter

Der VDMA vertritt den Maschinenbau und den Anlagenbau: Verzeichnis der VDMA-Einheitsblätter. Die Volltexte müssen einzeln über VDMA gekauft werden.

Tipps zur Beschaffung

Die Datenbank Perinorm weist die nationalen Normen von über 20 Ländern, sowie die Daten der europäischen und internationalen Normeninstitute nach.

Sie können die Volltexte dieser Normen entweder über den Auslandsnormen-Service des Beuth Verlages bestellen oder über die Webseite der Normungsorganisation, die die Norm herausgegeben hat (z.B. für Österreichische Normen: https://www.austrian-standards.at/home/).

Die Datenbank Perinorm weist auch die Daten der europäischen Normeninstitute nach.

Sie können die Volltexte dieser Normen entweder über den Auslandsnormen-Service des Beuth Verlages bestellen oder über die Webseite der europäischen Normungsorganisation

ISO-Standards

ISO-Standards (ISO-Normen, das originale ISO-Regelwerk) hat die ULB nicht im Volltext lizenziert. DIN-ISO Normen und DIN-EN-ISO Normen sind dagegen in Perinorm im Volltext enthalten. Bitte prüfen Sie daher vorab, ob der ISO-Standard nicht auch als DIN-ISO oder DIN-EN-ISO-Norm existiert.

Recherche nach ISO-Normen (ISO-Standards)

Einige ISO/IEC Standards sind öffentlich zugänglich in der Liste der Publicly Available Standards.

Die Volltexte können einzeln über die Fernleihe bestellt und als Kopie in der ULB abgeholt werden. Es empfiehlt sich hier, nach Anmeldung im hebis-Portal eine „freie Bestellung“ aufzugeben (linke Spalte neben der Trefferliste).

In der Datenbank IEEE Xplore sind vereinzelt ISO/IEC/IEEE-Standards im Volltext zu finden (Suche einschränken auf 'Standards'), jedoch fehlen dort die reinen ISO-Standards.

ASTM-Standards

Seit 2016 hat die ULB die Datenbank ASTM Compass lizenziert, über die auch ASTM Standards im Volltext verfügbar sind. Es sind darin auch zurückgezogene Norm-Versionen zu finden.

Die DIN Software GmbH pflegt die DITR-Datenbank als zentrale Wissensbasis zu allen Informationen über Normen, technischen Regeln und technischem Recht. DITR steht dabei für das in den 1970er-Jahren gegründete Deutsche Informationszentrum für Technische Regeln.

DITR-Datenbank

DIN

Deutsches Institut für Normung e.V.

VDI

Verein Deutscher Ingenieure

DITR-Datenbank

DITR=Deutsche Informationszentrum für Technische Regeln

zentrale Wissensbasis zu allen Informationen über Normen, technischen Regeln und technischem Recht