Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

 

TUfind – das Suchportal der ULB Darmstadt

 

Aktuelles aus der Bibliothek

  • 20.09.2017

    Dr. Hans-Georg Nolte-Fischer in den Ruhestand verabschiedet

    Der Leitende Bibliotheksdirektor der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, Dr. Hans-Georg Nolte-Fischer, ist nach 18 Jahren Amtszeit feierlich in den Ruhestand verabschiedet worden. Sein Nachfolger ist Professor Dr. Thomas Stäcker, bisher Stellvertretender Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Bildergalerie

    Pressemitteilung der TU, Neues aus der TU

  • 22.09.2017

    Einzelarbeitsräume ULB Lichtwiese

    Am Montag, 02.10.2017 können Sie ab 14:00 eine Reservierung auf die Einzelarbeitsräume in der ULB Lichtwiese über unser Webformular beantragen. Die Reservierungen sind limitiert, ist die zulässige Anzahl an Reservierungswünschen erreicht, schaltet sich das Formular automatisch ab.

  • 20.09.2017

    Flora Graeca Digitalis der ULB

    Die zehnbändige „Flora Graeca Sibthorpiana“ ist das einzige Exemplar des ersten Drucks in Deutschland. Nach einer notwendigen Restaurierung 2014 wurde das gesamte Werk in hoher Qualität digitalisiert.

    Seit heute gibt es den Zugang zur Flora Graeca Digitalis. Sie erlaubt es, die Flora Graeca nicht nur sequentiell zu erkunden, sondern über ein semantisches Netzwerk.

  • 15.09.2017

    200 Jahre für das Publikum

    Am 15. September 1817, vor genau 200 Jahren, öffnete die Darmstädter Hofbibliothek des landgräflichen Hauses zum ersten Mal für das allgemeine Publikum. Nach dem Willen des Hausherren sollten Wissen und Bildung möglichst breiten Schichten zugänglich gemacht werden.

alle aktuellen Meldungen

Kennen Sie schon …?

Happy Birthday – 1 Jahr Forschungslesesaal

Vor einem Jahr wurde der Forschungslesesaal der ULB Darmstadt eröffnet. Wertvolle Handschriften, seltene Drucke und bedeutende Nachlässe bieten Forschenden aus unterschiedlichen Fachgebieten einen umfangreichen Fundus für wissenschaftliche Projekte. An der Weiterentwicklung von Serviceangeboten und der technischen Ausstattung wird kontinuierlich gearbeitet. Nutzen auch Sie die zur Verfügung stehenden Medien und Dienste für Ihre wissenschaftliche Arbeit – das Team des Forschungslesesaals steht Ihnen beratend zur Seite.