Newsletter zu EU-Themen

EDZ-Startseite

Newsletter zu EU-Themen

Newsletter, Podcasts, RSS-Feeds

Die EU-Institutionen und -Organe bieten zahlreiche Abonnements wie beispielsweise RSS-Feeds, Newsletter, Podcasts und SMS an, durch welche Nachrichten der EU in Echtzeit verfolgt werden können.

EU-Nachrichten der deutschen Vertretung

Über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe rund um die Europäische Union informiert der wöchentliche Newsletter „EU-Nachrichten“. EMail-Abonnenten erhalten die EU-Nachrichten immer donnerstags. Medienschaffende, Vertreter öffentlicher Einrichtungen und Politiker haben zudem die Möglichkeit, die gedruckte Version kostenlos zu beziehen.

Den Fokus legen die EU-Nachrichten auf die Initiative der EU-Kommission und darauf, welche Auswirkungen diese speziell auf Deutschland haben. Vorgestellt werden aber auch EU-geförderte Regionalprojekte sowie Veranstaltungen, Wettbewerbe und Ausschreibungen, die Europa zum Thema haben.

Was gibt's Neues bei den EU-institutionen und Agenturen

„Was gibt's Neues“ bietet eine Auswahl aktueller Mitteilungen sowie neuer Informationen der einzelnen EU-Organe und Agenturen.