Universitätsarchiv

Das Universitätsarchiv

Aufgaben und Funktionen

Das Universitätsarchiv ist das öffentliche Archiv der TU Darmstadt. Nach Maßgabe des Hessischen Archivgesetzes (HArchivG) hat es die Aufgabe, das Archivgut der TU Darmstadt zu übernehmen, auf Dauer aufzubewahren, zu erschließen und nutzbar zu machen.

Abgabe von Unterlagen an das Universitätsarchiv

Unterlagen, die Sie zur Erfüllung Ihrer Aufgaben nicht mehr benötigen und deren Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, sind dem Universitätsarchiv zur Archivierung anzubieten. Nach Feststellung der Archivwürdigkeit werden diese in das Universitätsarchiv zur dauernden Aufbewahrung aufgenommen. Die Unterlagen, die Sie an das Universitätsarchiv abgegeben haben, stehen Ihnen auch weiterhin zur Einsicht zur Verfügung.

Wichtige Informationen zu Art, Abgabe und Aussonderung von Unterlagen finden Sie in unserem Flyer.

Dauernde Aufbewahrung

Das Archivgut wird in den Räumen des Archivs unter besonderen Bedingungen gelagert. Aus konservatorischen Gründen erfolgt die Unterbringung in säurefreien Kartons in geschlossenen Magazinen. Ziel ist die Erhaltung der Unterlagen als wertvolles Kulturgut.

Der nächste Aussonderungstermin findet am 7. November 2017 statt.

Sie können sich bei Bedarf auch vorher – am besten per E-Mail – mit dem Universitätsarchiv in Verbindung setzen. Wir beraten Sie gern zum Thema Aussonderung.