Pflichtabgabe

Abgabe von Pflichtexemplaren

Sammelauftrag

Die Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt ist in ihrer Funktion als hessische Landesbibliothek eine Pflichtexemplarbibliothek. Wir sind durch das Hessisches Bibliotheksgesetz sowie durch die Verordnung über die Pflichtablieferung von Medienwerken vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst beauftragt, Medienwerke zu sammeln, zu archivieren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Sammelgebiet

Übersicht der hessischen Pflichtabgabegebiete

Unser Zuständigkeitsbereich umfasst die Städte Darmstadt, Offenbach am Main und die Landkreise Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Odenwaldkreis, Offenbach, Wetteraukreis, Gießen und Vogelsbergkreis (rot gekennzeichnet). Dabei ist der erste im Impressum genannte Erscheinungsort maßgeblich.

Mit der Verordnung über die Abgabe von Medienwerken von 2017 ist auch die Ablieferung von elektronischen Publikationen gesetzlich verpflichtend.

Abzuliefern sind elektronische Publikationen wie zum Beispiel E-Books oder E-Zeitschriften. Ablieferungspflichtig ist, wer berechtigt ist, ein Medienwerk zu verbreiten oder erstmals öffentlich zugänglich zu machen und den Sitz, eine Betriebsstätte oder den Hauptwohnsitz im Gebiet hat. Diese Pflichtexemplarregelung gilt nicht nur für Verlage, sondern auch für Verfasser und Herausgeber oder Institutionen, die ihre Schriften im Selbstverlag innerhalb und außerhalb des Buchhandels publizieren.

Publikationen, die ausschließlich elektronisch erscheinen, sind generell abzuliefern.

Von Publikationen, die in identischen Fassungen sowohl gedruckt als auch elektronisch erscheinen (Parallelausgaben), sind ausschließlich die elektronischen Versionen abzuliefern. Der Ablieferungspflicht ist damit Genüge getan, die entsprechende Druckausgabe muss dann nicht mehr abgeliefert werden. Bei zusätzlich eingesandten Printversionen behalten wir uns vor, darüber frei zu verfügen.

Informationen zur elektronischen Pflichtablieferung und zum Ablieferungsverfahren

Hinweise zur Abgabe von Printmedien

  • Ihre Printexemplare können Sie per Post senden oder persönlich nach Vereinbarung abgeben.
  • Für die Abgabe von TU-Hochschulschriften wenden Sie sich bitte an das Team Digitales Publizieren.