Vorführungen TU-Gruppen

Vorführungen im Rahmen von Seminaren oder Gruppenveranstaltungen der Universität oder Hochschule Darmstadt

Lehrende der Technischen Universität Darmstadt und der Hochschule Darmstadt können Seminarveranstaltungen mit Einsicht in Originalbestände der Historischen Sammlungen in der ULB abhalten.

Aus Gründen des Bestandsschutzes und der Sicherheit der Bestände sollten Termine von Dienstag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 16:00 Uhr in den Räumen der ULB erfolgen. In Ausnahmefällen können abweichende Termine vereinbart werden. Die Veranstaltungen werden mit einer Dauer von 60 bis 120 Min. eingeplant. Die Anzahl der Objekte sollte sich auf max. 12 Einheiten (z.B. Monographien, Nachlasskästen, Karten, etc.) beschränken. Die Gruppen sollten mindestens 4, höchstens 12 Personen umfassen. Bei größeren Gruppen bitten wir um persönliche Rücksprache. Lehrpersonen sollten, falls gewünscht, zur Vorbereitung einen separaten Termin für Einsichtnahme im Forschungslesesaal vereinbaren.

Falls Sie die Bestände für Ihre Veranstaltung bereits kennen, geben Sie uns diese möglichst mit allen Angaben des Formulars an. Haben Sie keine feststehenden Bestandswünsche, geben Sie bitte den thematischen Rahmen der Veranstaltung an, damit wir entsprechende Objekte auswählen können.

Lehrende, die eine solche Veranstaltung planen, nehmen bitte mit einer Vorlaufzeit von mindestens 8 Wochen mit uns Kontakt auf und füllen dazu das folgende Formular aus.

Öffnen Sie bitte keine anderen Webseiten von *.tu-darmstadt.de in einem separaten Browsertab/-fenster, während Sie das Formular ausfüllen, da sich das Formular sonst nicht mehr abschicken lässt.