Wissenschaftlich Zitieren

Zitieren und Urheberrecht

Gerne bieten wir zu diesem Thema auch individuelle Sprechstunden und maßgeschneiderte Veranstaltungen an.

Workshop „Wissenschaftlich Zitieren“

Dieser Workshop richtet sich vorwiegend an Studierende.

Egal, ob Haus- oder Abschlussarbeit – immer wieder müssen Sie für Ihr Studium aus Fachtexten zitieren. Wie Guttenberg & Co. gezeigt haben, ist der Grat zwischen korrektem Zitat und Plagiat schmal.

  • Warum muss man zitieren?
  • Was muss man zitieren?
  • Welche Arten von Zitaten und welche Zitiersysteme gibt es?
  • Was ist beim korrekten Zitieren zu beachten?
  • Welche Tools können beim Zitieren helfen?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in diesem Workshop. Ihre neuen Kenntnisse werden direkt an praxisnahen Beispielen angewandt, sodass Sie zukünftig ungewollte Plagiate vermeiden können.

Die Powerpoint-Präsentation des Kurses finden Sie auf OpenLearnWare.

Der Zitierleitfaden der TU München ist abrufbar in mediaTUM.

Workshop „Wer hat was wie wann erschaffen und was ich darf dann damit tun?“ – Grundlagen Urheberrecht

In der 90-minütigen Veranstaltung erfahren Sie die Grundlagen des deutschen Urheberrechts. Der Fokus liegt auf Themen aus Forschung, Lehre und Studium:

  • Kurzer Abriss über die Geschichte des deutschen Urheberrechts
  • Sogenannte „Schranken“ des Urheberrechts
  • Unterschiede/Abgrenzung zwischen Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, Nutzungsrecht etc.
  • Korrekte Weiterverwendung und Kennzeichnung fremder Inhalte
  • Plagiarismus
  • Creative Commons Lizenzen
  • Praktische Anwendung des Urheberrechts in Forschung, Lehre und Studium:
    • wissenschaftliche Kopien aus Büchern und Zeitschriften
    • Bereitstellung wissenschaftlicher Inhalte in Semesterapparaten
    • Text and Data Mining
    • Digitalisierung
    • Bildzitate
    • Fernleihe

Fragen zu diesen und anderen Inhalten beantworten wir in dem Workshop. Die Vermittlung der Inhalte wird durch Übungsaufgaben und -beispiele ergänzt.