Wissenschaftlich Zitieren

Zitieren und Urheberrecht

Gerne bieten wir zu diesem Thema auch individuelle Sprechstunden und maßgeschneiderte Veranstaltungen an.

Workshop „Wissenschaftlich Zitieren“

Dieser Workshop richtet sich vorwiegend an Studierende.

Egal, ob Haus- oder Abschlussarbeit – immer wieder müssen Sie für Ihr Studium aus Fachtexten zitieren. Wie Guttenberg & Co. gezeigt haben, ist der Grat zwischen korrektem Zitat und Plagiat schmal.

  • Warum muss man zitieren?
  • Was muss man zitieren?
  • Welche Arten von Zitaten und welche Zitiersysteme gibt es?
  • Was ist beim korrekten Zitieren zu beachten?
  • Welche Tools können beim Zitieren helfen?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in diesem Workshop. Ihre neuen Kenntnisse werden direkt an praxisnahen Beispielen angewandt, sodass Sie zukünftig ungewollte Plagiate vermeiden können.

Die Powerpoint-Präsentation des Kurses finden Sie auf OpenLearnWare.

Der Zitierleitfaden der TU München ist abrufbar in mediaTUM.

Workshop „Wer hat was wie wann erschaffen und was ich darf dann damit tun?“ – Grundlagen Urheberrecht

Dieser Workshop richtet sich hauptsächlich an wissenschaftliche Beschäftigte der TU, aber alle Interessierten sind willkommen.

Spricht man vom Urheberrecht, denken viele Menschen sofort an Plagiate, Raubkopien, horrende Strafen und das Gefühl, sich auf einem rechtlichen Minenfeld zu bewegen. Doch das muss nicht sein! Ziel des Workshops ist es, einen Einstieg in dieses Thema zu bekommen, zu sehen, was aus welchem Grund erlaubt ist oder warum gerade nicht. Aspekte wie die geschichtliche Entstehung dieses Rechts, die heutige Ausgestaltung, wesentliche Änderungen der letzten Jahre, die Schrankenregelungen, Bildrecht, urheberrechtsfreie Materialien und die Abgrenzung zur DSGVO sind die Hauptthemen. Anhand von Übungen lernen die TeilnehmerInnen bestimmte Sachverhalte und Fragestellungen richtig einzuschätzen. (Teils kuriose) Beispiele aus der Praxis helfen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, worauf es beim Thema Urheberrecht ankommt.