Literaturrecherche und -beschaffung

Literaturrecherche und -beschaffung

Die Workshops „TUfind – Literatur finden und weiterverarbeiten“ und „Literatur finden, bewerten & nutzen – Aufbaukurs“ richten sich vorwiegend an Studierende. Wissenschaftlichen Beschäftigten der TU empfehlen wir den Workshop „Professionelle Literaturrecherche“. Gerne bieten wir zu diesem Thema auch individuelle Sprechstunden und maßgeschneiderte Veranstaltungen an.

  • TUfind – Literatur finden und weiterverarbeiten: Veranstaltung für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
  • Literatur finden, bewerten & nutzen – Aufbaukurs: Veranstaltung für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen (baut auf dem Workshop „TUfind – Literatur finden und weiterverarbeiten“ auf)

Gut recherchiert ist halb geschrieben. Für Ihr Studium ist das Recherchieren und Beschaffen von Fachliteratur von zentraler Bedeutung. Sie begründen Ihre Hypothesen, Argumente, Ergebnisse u. Ä. mithilfe der Ihnen vorliegenden Literatur.

  • Wie finden Sie passende Literatur, die zudem zitierwürdig ist?
  • Welche Rechercheinstrumente gibt es?
  • Mit welchen Recherchetricks können Sie suchen?
  • Was ist zu tun, wenn Ihre Suche keine oder zu viele Treffer ergibt?
  • Wie bewerten Sie Treffer?
  • Wie können Sie auf gedruckte Literatur oder elektronische Volltexte zugreifen?
  • Wie beschaffen Sie Literatur, die nicht in der ULB vorhanden ist?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in unseren beiden Workshops, in denen Sie Ihre neuen Kenntnisse direkt an praxisnahen Beispielen anwenden können.

Die Powerpointpräsentation der Kurse finden Sie auf OpenLearnWare.

Professionelle Literaturrecherche

Dieser Workshop richtet sich hauptsächlich an wissenschaftliche Beschäftigte der TU, aber alle Interessierten sind willkommen.

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Literaturrecherche und die an der TU-Darmstadt verfügbaren Datenbanken.

Es werden Tipps zur Quellenauswahl gegeben, die grundlegenden Recherchestrategien vermittelt und an einer Beispieldatenbank (TEMA) vorgeführt. Bei einer Rechercheübung (vorzugsweise mit selbstgewähltem Thema) können die Teilnehmer unter Anleitung ihre Kenntnisse vertiefen. Dabei sollen sie auch Datenbanken vergleichen und ein Bewusstsein für deren Qualität entwickeln. Abschließend werden mögliche Beschaffungswege für die Volltexte der gefundenen Zitate erläutert.