Patente und Normen

Patente und Normen

Die beiden Workshops richten sich hauptsächlich an wissenschaftliche Beschäftigte der TU, aber alle Interessierten sind willkommen. Gerne bieten wir zu diesem Thema auch individuelle Sprechstunden und maßgeschneiderte Veranstaltungen an.

Normen: Nachweis und Beschaffung

Dieser Workshop will eine Übersicht vermitteln, welche Normen, Richtlinien und Standards an der TU-Darmstadt verfügbar sind und wie sie gefunden werden können.

Die Teilnehmer erfahren, wie sie die von der ULB lizenzierte Datenbank Perinorm benutzen können und welche Normen in ihr im Volltext enthalten sind. Sie lernen Beschaffungswege für alle nicht enthaltene Normen, Richtlinien und Standards kennen und erhalten einen Einblick in Urheberrechtsfragen im Zusammenhang mit gekauften oder lizenzierten Normen.

Anschließend kann der eigene Kenntnisstand anhand von Quizfragen überprüft werden.

Patente, Marken & Co. – Wie schütze ich meine Ideen?

Die Zahl der Patentanmeldungen ist ein wichtiger Innovationsindikator zur Darstellung der Leistungsfähigkeit von Universitäten. Auch an der TU Darmstadt nehmen Innovationen, Erfindungen und Patente eine wichtige Stellung ein, denn sie tragen u.a. zur Profilbildung bei und sind förderlich bei Gründungsvorhaben.

Ziel der Veranstaltung ist, das Thema Schutzrechte (Patenten, Marken und Designs) den Teilnehmern näher zu bringen und deren Nutzen (und Grenzen) aufzuzeigen. Informiert wird z.B. über Schutzumfang der einzelnen Schutzrechte und die Abgrenzung zueinander, Anmeldeprozeduren, Kosten, sowie Recherche- und Beratungsmöglichkeiten. In Anschluss kann auf individuelle Fragen eingegangen werden.

Der Referent ist Mitarbeiter des Patent- und Markenzentrums Rhein-Main an der ULB und hat langjährige Erfahrung im Bereich Patentrecherchen und -beratung.