Bestandserhaltung

Bestandserhaltung

Der Workshop „Beurteile nie ein Buch nach seinem Einband“ – Mittelalterliche Einbände – Materialität und Herstellung" richtet sich hauptsächlich an wissenschaftliche Beschäftigte der TU, aber alle Interessierten sind willkommen. Gerne bieten wir zu diesem Thema auch individuelle Sprechstunden und maßgeschneiderte Veranstaltungen an.

Die Einbandforschung ist eine interessante Hilfswissenschaft im Kanon der Buch- und Bibliotheksgeschichte. Durch die Materialität, die Ausgestaltung und die Technik der Herstellung kann mann Rückschlüsse ziehen über den herstellenden Buchbinder, die Zeit der Herstellung, den Wert und die Bedeutung des Bandes ziehen. Anhand einiger Beispiele aus der ULB Darmstadt werden einige Einbände und deren Geschichte sowie Besonderheiten vorgestellt.