Aufbauworkshops für EndNote

12.09.2018

Aufbauworkshops für EndNote

Am 11.10.18 finden in der ULB Stadtmitte (Raum 23) zwei Aufbauworkshops für EndNote statt: Anlegen und Modifizieren von Outputstyles (13:00 – 15:45), Nutzung von EndNote Online und Team-Arbeit in der Cloud (16:00 – 18:45).
Anmeldung unter bis Dienstag, 25.09.18 erbeten

Anlegen und Modifizieren von Outputstyles (13:00 – 15:45)

Ob Vancouver, APA6th oder Chicago, EndNote bietet ca. 6.300 vorinstallierte Zitierstile, aber wahrscheinlich bedient kein Stil genau auf die Vorgaben Ihres Fachbereiches. Das EndNote X9 Training vermittelt Kenntnisse über die Anpassung eines Zitierstils in der manuellen Bearbeitung und wie Sie einen Stil als Download erhalten und importieren. Dabei wird der Bogen von einem Literaturbeleg in der Fußnote über die Nennung der Autoren und Jahr im Text bis hin zu einer Nummerierung vorgestellt. Es werden ergänzend Kenntnisse vermittelt über die Gestaltung des Literaturverzeichnisses.

Nutzung von EndNote Online und Team-Arbeit in der Cloud (16:00 – 18:45)

Wissenschaftlich arbeiten ohne Grenzen verspricht die EndNote Cloud. Das EndNote X9 Training vermittelt Kenntnisse über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Sowohl der lokale Rechner wie auch die Cloud bieten Funktionen, nicht nur einzelne Gruppen (custom groups), sondern auch eine gesamte Library mit anderen aufzubauen, zu bearbeiten und Referenzen zu löschen. Je nachdem ob und welche Gruppenmitglieder eine „read-write“ oder „read-only“ Erlaubnis haben. Auf der EndNote Oberfläche des lokalen Rechners behalten Sie den Überblick, wer welche Libraries mit wem geteilt hat.

Dozentin ist die freiberufliche EndNote-Trainerin Karin Uecker. Die Anmeldung für die Workshops (auch einzeln buchbar) erfolgt per formloser Mail an . Anmeldeschluss ist Dienstag, der 25.09.18.

zur Liste