eMedien

Elektronische Medien

Neben gedruckten Materialien bietet Ihnen die Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt eine große Anzahl von elektronischen Medien an. Diese unterliegen speziellen Nutzungsbedingungen.

  • Der Zugriff auf die Volltexte ist ausschließlich Angehörigen der jeweiligen Universität sowie Nutzern der Universitätsbibliothek gestattet.
  • Die Volltexte der Artikel oder Textteile dürfen nur zum persönlichen Gebrauch und zu Forschungszwecken ausgedruckt oder gespeichert werden. Artikel oder Textteile dürfen weder elektronisch noch in gedruckter Form an Dritte weitergegeben werden.
  • Systematischer Download von kompletten eBooks, Textteilen, Zeitschriftenartikeln oder von Suchresultaten insbesondere durch Robots ist untersagt.

Weitere Themen

Datenbanken

Das Datenbank-Infosystem (DBIS) ist ein Portal für Aufsatz-, Bild-, Fakten- und Volltext-Datenbanken sowie für Bibliographien. weiter

Digitaler Semesterapparat

Als Lehrpersonal der TU haben Sie die Möglichkeit, gedruckte Materialien für Ihre Lehrveranstaltungen von uns digitalisieren zu lassen. weiter

eBooks

Die ULB Darmstadt hat ein breites Angebot an eBooks aus allen Fachgebieten, die über das Suchportal TUfind recherchiert werden können. weiter

eJournals

Alle elektronischen Zeitschriften sind in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) verzeichnet. Anhand von Ampelsymbolen erkennen Sie, ob der Volltext einer Zeitschrift verfügbar ist. weiter

Elektronische Zeitungen

Die ULB bietet Ihnen die Archive einiger Zeitungen in elektronischer Form an. weiter

Mobile Anwendungen

Einzelne Anbieter von eBooks, Datenbanken und Literaturverwaltungsprogrammen haben ihre Seiten für mobile Endgeräte optimiert und/oder bieten Apps für einzelne Betriebssysteme an. weiter

Mobiler Netzzugang

TU-Mitglieder (Studierender oder Beschäftigte) können auf fast alle lizenzierten elektronischen Zeitschriften, Datenbanken und eBooks auch von außerhalb des TU-Netzes zugreifen. Zugang zu den lizenzierten Volltexten erhalten Sie über eine VPN-Verbindung. weiter

Nutzung von eMedien

In unserem Suchportal TUfind finden Sie eine große Anzahl elektronischer Angebote. Viele davon sind nicht frei im Internet verfügbar, sondern stehen aus lizenzrechtlichen Gründen nur im Netz der TU Darmstadt zur Verfügung. weiter

QR-Tag

In der Lehrbuchsammlung Stadtmitte gibt es einen besonderen Service: Schilder an den Regalen mit Titelangaben, QR-Tag und dem ulblink. Diese Schilder verweisen auf Lehrbücher, die nur oder auch als eBook von der ULB zur Verfügung gestellt werden und das gleiche Thema wie die jeweils im Regal stehenden Bücher behandeln. weiter

TUkart

In TUkart finden Sie digitalisierte Nicht-Buch-Medien wie z.B. Karten, Plakate, Wandteppiche, Zeichnungen, Gemälde. weiter

VPN

TU-Mitglieder (Studierender oder Beschäftigte) können auf fast alle lizenzierten elektronischen Zeitschriften, Datenbanken und eBooks auch von außerhalb des TU-Netzes zugreifen. Zugang zu den lizenzierten Volltexten erhalten Sie über eine VPN-Verbindung. weiter

WLAN via „Darmstadt WiFi“

Das Projekt „Darmstadt WiFi“ der Wissenschaftsstadt Darmstadt, der ENTEGA und des Verkehrsunternehmens HEAG mobilo setzt im Rahmen der „Digitalstadt Darmstadt“ öffentlich-zugängliche Hotspots in der Innenstadt um. Seit Ende 2018 beteiligen sich auch das HRZ und die ULB Darmstadt an diesen Projekt. weiter

WLAN via eduroam

Sie können das WLAN über eduroam in der ULB nutzen, wenn Sie

  • Mitglieder der TU Darmstadt mit einer TU-ID sind oder
  • Mitglieder anderer Hochschulen, deren Einrichtung Teilnehmerin des eduroam-Verbundes ist, sind.

Wenn Sie nicht zu den beiden oben genannten Gruppen gehören, können Sie das WLAN nur in Verbindung mit einem Chromebook nutzen. weiter