Es wird laut! – Bauarbeiten in der ULB Stadtmitte

In den kommenden Wochen bis etwa Ende Februar wird der Eingangsbereich der ULB Stadtmitte großflächig umgebaut. Hierbei kann es an mehreren Tagen zu teils erheblicher Lärmbelästigung kommen.

Gleichzeitig werden unsere Services im Erdgeschoß nicht im gewohnten Umfang oder an anderer Stelle zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie, diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen! Gleichzeitig freuen wir uns aber sehr, Sie ab März mit einem runderneuerten Service-Bereich begrüßen zu können!

Das Gebäude der ULB Darmstadt ist ein architektonisch imposantes Gebäude. Die große Offenheit über sämtliche Etagen der ULB hat jedoch einen entscheidenden Nachteil: Lärm verteilt sich ungehindert über alle Etagen. In den vergangenen Jahren erhielten wir von unseren Nutzenden häufige Beschwerden über zu großen Lärm, der beim Lernen stört. Dieser wurde insbesondere im Eingangsbereich verursacht, vor allem von Personen, die auf dem Weg zwischen Mensa und altem Hauptgebäude während der Mittagszeit durch die ULB gingen.

Außerdem möchten wir unsere Dienstleistungen noch besser auf die Bedürfnisse unsere Nutzenden ausrichten und werden daher Veränderungen am zentralen Service-Bereiche im Erdgeschoß vornehmen. Hierdurch wird zugleich Platz geschaffen, um den Ausstellungsbereich der ULB neu zu strukturieren.

Mit dem Umbau möchten wir mehrere Maßnahmen auf einmal umsetzen. Zunächst werden die vorhandenen Recherche-PCs im Erdgeschoß in den inneren Bereich verlagert. Auch die große Theke Service & Information wird verkleinert und weiter nach innen versetzt. Hierdurch entsteht im Eingangsbereich Platz für eine Ausweitung der Ausstellungsfläche der ULB, die im Untergeschoß bisher eher ein verstecktes Dasein führte. Die Ausstellungsfläche wird um einen Bereich für 3D- und VR-Präsentationen erweitert.

Als besondere technische Neuerung werden im Eingangsbereich zwei Buchrückgabeautomaten eingebaut. Nutzende können dort jederzeit ihre Medien selbst abgeben. Die Medien werden im Hintergrund automatisch sortiert, wieder bereitgestellt oder auf die entsprechenden Etagen transportiert.

Des Weiteren bekommt der gut frequentierte Bücher-Flohmarkt einen festen Platz.

Im Laufe des Jahres werden außerdem großflächige schallabsorbierende Decken-Paneele angebracht, so dass eine spürbare Lärmminderung erbracht werden kann. Hierfür gab es im Vorfeld bereits umfangreiche Schallmessungen im Gebäude.

Der Bauzeitenplan sieht vor, dass ab dem 24.01. mit den Bauarbeiten begonnen wird. Besonders laut wird es ab dem 04.02., wenn vorhandene Trockenbauwände eingerissen werden. Mit Montage und Inbetriebnahme der Buchrückgabeautomaten ab dem 21.02. soll das Vorhaben finalisiert werden. Unabhängig von diesen Arbeiten werden im Laufe des Jahres an der Decke noch die schallabsorbierende Decken-Paneele angebracht. Ein Zeitpunkt für diese Maßnahme steht noch nicht fest.

Während der gesamten Bauzeit ist mit Lärm zu rechnen. Der bisherige Service-Bereich wird temporär an einen anderen Ort verlagert. Auch die Rückgabe-Regale werden für einige Wochen an einer anderen Stelle stehen. Zeitweise werden außerdem die Recherche-PCs nicht nutzbar sein. Bitte weichen Sie auf die PCs in den anderen Etagen der ULB aus. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind jederzeit vor Ort und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.