Open-Access-Gebühren für 2018 an OpenAPC gemeldet

09.12.2019

Open-Access-Gebühren für 2018 an OpenAPC gemeldet

Die TU Darmstadt beteiligt sich an der Initiative OpenAPC und hat ihre Open-Access-Ausgaben für die Jahre 2017 und 2018 gemeldet.

Logo für openapc

Um Publikationsgebühren (bei Artikeln die sogenannte Article Processing Charge APC) vergleichbar zu machen und eine Datengrundlage für die OA-Transformation zu schaffen, veröffentlicht OpenAPC die OA-Publikationskosten, die von Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland an Verlage gezahlt werden.

2018 wurden aus dem OA-Fonds der TU Darmstadt 41 Veröffentlichungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei 11 Verlagen mit insgesamt ca. 46.000 € gefördert.

Hier können Sie die Daten extern einsehen:
OpenAPC-Treemap zur Visualisierung
GitHub-Repository OpenAPC

Die aktuelle Übersicht, die auch Verlag, Fachbereich und DOI enthält, finden Sie auf der Webseite zum DFG-geförderten OA-Fonds.

zur Liste