Retro-Katalog

Retro-Katalog

Der Retro-Katalog ist in TUfind, dem Suchportal der ULB Darmstadt, integriert. Sie können den Katalog auch direkt in HeBIS-Portal anwählen.

Besonderheiten Recherche

Die Recherche nach Medien vor 1986 ist in der Regel nur mit dem Autor oder Herausgeber möglich. Wenn es diese nicht gibt, kann mit einem Schlüsselwort des Titels gesucht werden.

Gefundene Titel können Sie über TUfind bestellen. Besonders wertvolle Literatur sowie Altbestände können nicht entliehen, sondern nur im Forschungslesesaal eingesehen werden.

Zettelkatalog

Wenn Sie mit den Ergebnissen Ihrer Onlinesuche nicht zufrieden sind, können Sie auch den originalen Zettelkatalog im Forschungslesesaal (2. OG ULB Stadtmitte) benutzen. Dieser „Schleiermacher-Katalog“ wurde von Andreas Schleiermacher (1811 – 1830 verantwortlicher Bibliothekar der Großherzoglichen Hofbibliothek) erstellt, der eine umfassende Aufstellungssystematik des damaligen Bibliotheksbestandes erarbeitete. Bei vielen alten Drucken beginnt die Signatur mit einem Großbuchstaben, dies geht auf die alte Systematik zurück. Leider ist die Systematik aufgrund der Kriegsverluste, die ganze Wissenschaftsgruppen betraf, in ihrer Gesamtheit nicht mehr erkennbar. Es existiert jedoch noch der historische Bandkatalog, in dem die Kriegsverluste enthalten und nachvollziehbar sind. Dieser ist im Forschungslesesaal einsehbar.