Veranstaltung Gießen 2013

Bild von den Flaggen der EU-Mitgliedstaaten

„Wie viel Europa kann oder will sich Deutschland leisten?“

Eine Veranstaltung des Netzwerks „Europainfo Hessen“

am 30. Oktober 2013 ab 17:30 Uhr

in der Aula der Justus-Liebig Universität Gießen

„Wie viel Europa kann oder will sich Deutschland leisten?“ – ein, vor dem Hintergrund der noch lange nicht überwundenen Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise, äußerst kontrovers diskutiertes Thema, das aktuell viele Menschen beschäftigt.

Welche Auswirkungen hat die Krise finanziell für Deutschland? Welche Transfersummen stehen Deutschland noch bevor? Wie soll es mit dem Euro weitergehen? Wie lassen sich solche Probleme in Zukunft vermeiden? Diesen und weiteren Fragen ist das Netzwerk Europainfo Hessen im Rahmen einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, den 30. Oktober 2013, ab 17:30 Uhr in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen nachgegangen.

Zunächst führte Herr Dr. Klaus Hänsch, ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, in seinem Impulsvortrag näher in das Thema ein. Die sich anschließende Podiumsdiskussion mit namhaften regionalen Vertretern aus Wirtschaft und Politik moderierte Roman Janik vom Hessischen Rundfunk.

Das ausführliche Programm können Sie unserem Veranstaltungsflyer entnehmen.

Für weitere Auskünfte zur Veranstaltung und zum Netzwerk steht Ihnen das EDZ gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Das Netzwerk Europainfo Hessen versteht sich als Serviceanbieter für verschiedene Zielgruppen mit einem gemeinsamen Thema: Europa. Das Angebot reicht von Information, Beratung und Recherche zu den unterschiedlichsten Fördermaßnahmen der Europäischen Union über aktuelle Entwicklungen im Binnenmarkt bis zur EU-Gesetzgebung und öffentlichem Auftragswesen.

Bild: © Europäische Union