Details

Digitaler Semesterapparat

Elektronischer Semesterapparat

Als Lehrpersonal der TU haben Sie die Möglichkeit, gedruckte Materialien für Ihre Lehrveranstaltungen in die digitale Form überführen zu lassen. Diese können aus dem eigenen Bestand (Handbibliothek) oder aus dem Bestand der ULB stammen.

Wir digitalisieren diese Materialien in Ihrem Auftrag und stellen Ihnen die Dateien per Download-Link zur Verfügung, sobald diese fertig gestellt sind. Sie können die Unterlagen dann Ihren Studierenden im Rahmen der zugehörigen Lehrveranstaltung online zugänglich machen. Falls Sie noch keine eLearning-Plattform nutzen, empfehlen wir eine Beratung durch die e-Learning-Arbeitsgruppe der TU Darmstadt sowie deren Schulungs- und Informationsangebote.

Sofern die Materialien urheberrechtlich geschützt und nicht gemeinfrei sind, dürfen nur einzelne Aufsätze oder Ausschnitte (bis etwa 12% des Gesamtumfangs, jedoch nicht mehr als 100 Seiten) digitalisiert werden. Ferner darf im Rahmen eines digitalen Semesterapparates nicht digitalisiert werden, wenn von Seiten des Verlages eine „angemessene“ Lizenz für eine einschlägige Online-Nutzung angeboten wird. Die Prüfung der genannten Aspekte und die Einhaltung des Urheberrechts obliegt der Dozentin oder dem Dozenten.

Bestellung

Die gewünschten Digitalisate können Sie über unser Antragsformular bestellen. Hierzu lassen Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Formular (ggf. mit eigenen zu digitalisierenden Unterlagen) per Hauspost zukommen. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Fachteam.

Die bestellende Person erhält eine eMail mit dem Link, über den die Dateien abgeholt werden können.

Weitere Informationen zur rechtlichen Situation finden Sie unter http://www.e-learning.tu-darmstadt.de/dienstleistungen/rechtsfragen.

zur Liste