QR Tag

2D-Barcode und ulblink für eBooks

Schild ulblink

In der Lehrbuchsammlung im Schloss gibt es einen besonderen Service: Schilder an den Regalen mit Titelangaben, QR-Tag (einem zwei-dimensionalen Barcode) und dem ulblink.

Diese Schilder verweisen auf Lehrbücher, die nur oder auch als eBook von der ULB zur Verfügung gestellt werden und das gleiche Thema wie die jeweils im Regal stehenden Bücher behandeln. Die virtuellen Bestände werden so in der physischen Bibliothek sichtbar.

Aktuelle Smartphones können den QR-Tag scannen und aus dem WLAN der TU Darmstadt den Zugriff auf die eBooks ermöglichen – ohne dass Stift und Papier zum Notieren notwendig werden. Aber auch ohne Smartphones erleichtern die Schilder den Zugriff auf die elektronischen Medien: der ulblink führt nach Eingabe im Browser direkt, ohne weitere Suche zur gewünschten Literatur – es reicht auch die abschließende Nummer des ulblink in das Formular unter ulblink.tu-darmstadt.de einzugeben.

Die Universitäts- und Landesbibliothek nutzt seit mehreren Jahren gut 60% ihrer Erwerbungsmittel für die Beschaffung elektronischer Zeitschriften und Bücher, gleichzeitig wird am möglichst bequemen und einfachen Zugriff darauf gearbeitet.