Ehrung für die Goldene Bulle

01.09.2015

Ehrung für die Goldene Bulle

Nach der Aufnahme in das UNESCO-Dokumentenerbe erhielt die Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt am 08. September im Vortragssaal der ULB Stadtmitte im Rahmen eines Festaktes die offizielle Aufnahmeurkunde durch den Vorsitzenden des Deutschen Nominierungskomitees, Prof. Joachim-Felix Leonhard.

Die Goldene Bulle Kaiser Karls IV. von 1356
Die Goldene Bulle Kaiser Karls IV. von 1356

Im Juni 2013 wurden die sieben Originale des Reichsgesetzes Kaiser Karls IV, die für jeden der zur Kaiserwahl berechtigten Kurfürsten angefertigt wurden und bis heute erhalten sind, in das UNESCO-Dokumentenerbe „Memory of the World“ aufgenommen. Das für den Erzbischof von Köln bestimmte Exemplar der wegen des auffälligen Siegels sogenannten „Goldenen Bulle“ befindet sich seit 1803 in der Universitäts- und Landesbibliothek.

Die Goldene Bulle als Digitalisat

UNESCO Memory of the World

zur Liste