index

Aktuelles aus der Bibliothek

  • 04.02.2016

    Botanisches Fachbuch „Hortus semper virens“ digitalisiert

    Mit dem „Hortus semper virens“ – dem „ewig blühenden Garten“ – hat das Digitalisierungszentrum einen weiteren Schatz aus den Historischen Sammlungen der Bibliothek ins Internet gehoben.

  • 27.01.2016

    Reservierung von Gruppenarbeitsräumen

    Die Reservierungsmöglichkeit der Gruppenarbeitsräume wird zeitweise ausgesetzt, wenn die Vielzahl der Anfragen nicht bearbeitet werden kann. Wir bitten, im Interesse aller, sich an die Hinweise und die Benutzungsregeln zu halten und nicht mehr als die zulässige Anzahl an Reservierungen aufzugeben.

  • 22.01.2016

    Zeitweise eingeschränkter Zugang zur ULB Stadtmitte

    In der Prüfungszeit von Mitte Januar bis Mitte März kommt es erfahrungsgemäß vor allem zwischen 12:00 und 17:00 Uhr zu einer hohen Auslastung der ULB Stadtmitte. Bei Erreichen der maximal zulässigen Besucherzahl sind wir gezwungen den Zugang zur Bibliothek zeitweise einzuschränken. Weichen Sie ggf. auf die umliegenden Lernzentren aus. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • 18.01.2016

    TU-Publikationen jetzt auf OpenAIRE

    Ab sofort werden die Inhalte unserer Veröffentlichungsplattform tuprints auch in das zentrale EU-Portal zur Förderung der offenen Wissenschaft „OpenAIRE“ eingespielt.

  • 17.01.2016

    SAE Digital Library lizenziert

    Seit dem 01.01.16 besteht an der TU Darmstadt Zugang zur SAE Digital Library, einer US-amerikanischen Recherche- und Volltextdatenbank der SAE International (ehem. Society of Automotive Engineers).

  • 14.01.2016

    Neue Datenbanken in TUfind – Aufsätze & mehr

    Im Suchportal TUfind werden ab sofort unter „Aufsätze & mehr“ (EDS) fünf weitere Datenbanken ausgewertet: BASE, FIS Bildung, OAPEN, RePec und World Affairs Online.

  • 12.01.2016

    Weiteres JSTOR-Paket lizenziert

    Zusätzlich zu den JSTOR Paketen „Mathematics“ sowie „Arts & Sciences I und II“ lizenziert die ULB ab 2016 auch JSTOR „Arts & Sciences III“.

  • 12.01.2016

    ULB-Bestände über Google Scholar recherchierbar

    Das Medienangebot der ULB ist ab sofort auch über Google Scholar auffindbar.

  • 11.01.2016

    Darmstädter Karten bei Old maps online

    Die 444 referenzierten historischen Karten des im Dezember 2015 realisierten Projekts Georeferencer wurden in das internationale Kartenportal Old Maps Online eingestellt.

  • 03.12.2015

    DETAIL inspiration ab sofort lizenziert

    Das neu von uns lizenzierte Angebot „Detail Inspiration“ verfügt als Bild- und Referenzdatenbank über hochwertige Bilder, Zeichnungen und Informationen zu über 3.000 Architektur-Projekten der letzten 50 Jahre.

  • 06.11.2015

    MathSciNet und GeoRef ab sofort über TUfind recherchierbar

    In TUfind sind ab sofort zwei neue Datenbanken recherchierbar: MathSciNet und GeoRef. Im Datenbank-Infosystem DBIS oder den oben genannten Direktlinks können Sie sich über die Inhalte der Datenbanken informieren. Für Treffer aus MathSciNet gibt es nebem dem Link zum Volltext bzw. Linkresolver auch einen Direktlink in die Datenbank selbst.

  • 16.10.2015

    Das EDZ informiert über die EU-Flüchtlingspolitik

    Der plötzliche Anstieg der Zahl der Flüchtlinge, die ihre Heimat verlassen müssen, um der Gewalt zu entgehen und woanders Zuflucht zu suchen, ist eine große Herausforderung für die Europäische Union. Hinweise zu Konzepten und konkreten Maßnahmen der EU hat das Europäische Dokumentationszentrum (EDZ) für Sie auf seiner Webseite zusammengestellt.

  • 01.10.2015

    Zeitschriftenarchiv „DigiZeitschriften“ lizenziert

    Ab sofort lizenzieren wir für Sie „DigiZeitschriften“, das Zeitschriftenarchiv retrospektiv digitalisierter Zeitschriften insbesondere aus den geistes-, sprach-, erziehungs- und naturwissenschaftlichen Fachgebieten bis zurück ins 19. Jahrhundert. Der Zugriff ist jederzeit von einem Rechner im IP-Netzbereich der TU und für autorisierte Personen auch über VPN möglich.