index

Aktuelles aus der Bibliothek

  • 27.04.2016

    Öffnungszeiten am 01. Mai

    Aufgrund des Feiertags hat die ULB Stadtmitte von Sonntag, 01.05.16, 01:00 bis Montag, 02.05.16, 07:00 Uhr geschlossen.

  • 27.04.2016

    EDZ informiert über Europatag und Europawoche 2016

    Die Europäische Union (EU) feiert jährlich am 9. Mai ihren Europatag. Vom 30.04. bis 09.05.16 wird eine bundesweite Europawoche mit vielen Veranstaltungen zu europapolitischen Themen durchgeführt.

  • 13.04.2016

    Griechenland in Südhessen – Die Darmstädter „Flora Graeca“

    Gestaltung, Fotomontage: © 2016, Polynox – Büro für Gestaltung, www.polynox.de. Foto: „Landschaft bei Louros“ © Thomas Hahn;Zeichnung: „Olea europæa“ von Ferdinand Bauer aus der „Flora Graeca Sibthorpiana“ © Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

    Die zehnbändige „Flora Graeca Sibthorpiana“ ist ein Werk der Superlative: unbestritten die schönsten je gedruckten botanischen Bücher, darüber hinaus die seltensten und die teuersten.

  • 12.04.2016

    Testzugang zu „Birkhäuser Building Types online“

    Ab sofort bis zum 13.05.2016 können Sie die Datenbank Birkhäuser Building Types online aus dem Netz der TU Darmstadt und über VPN auch von zuhause testen.

  • 03.04.2016

    ULB Rundgänge und Workshops

    Unsere Veranstaltungstermine im Sommersemester 2016: Bibliotheks(ein)führungen ULB Stadtmitte, Literaturrecherche in Ingenieur- und Humanwissenschaften, Literaturverwaltung mit Citavi und EndNote.
    Alle Termine

  • 02.04.2016

    Scandienst – TU-interner Dokumentlieferdienst

    Ab sofort haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Darmstadt die Möglichkeit, einzelne Zeitschriftenaufsätze und Auszüge aus Monographien, die sich im Bestand der ULB befinden, als Scan kostenfrei zu bestellen.

  • 28.03.2016

    Geänderte Öffnungszeiten ULB Stadtmitte ab 01.04.2016

    Ab 01. April 2016 öffnet die ULB Stadtmitte täglich um 7:00 und schließt um 1:00 nachts.

  • 22.03.2016

    „Europa in Hessen präsent machen“

    TU-Kanzler Dr. Manfred Efinger und ULB-Direktor Dr. Hans-Georg Nolte-Fischer begrüßten am 18. März 2016 den Hessischen Staatssekretär für Europaangelegenheiten Mark Weinmeister im Europäischen Dokumentationszentrum (EDZ) an der ULB Darmstadt. Pressemitteilung der TU Darmstadt

  • 11.03.2016

    Baugeräteliste lizenziert

    Ab sofort ist die Datenbank BGL – Baugeräteliste mit über 15.000 Datensätzen lizenziert. Sie beinhaltet alle für die Bauausführung und Baustelleneinrichtung gängigen Gerätearten und Gerätegrößen.

  • 16.02.2016

    „mein Unterricht.de“ ab sofort lizenziert

    Die ULB bietet ab sofort den kostenfreien Zugang zu mehr als 10.000 redaktionell erstellten digitalen Unterrichtsmaterialien der pädagogischen Fachverlage Raabe, Friedrich, Auer, Persen, Vandenhoeck & Ruprecht sowie dem AOL-Verlag.

  • 04.02.2016

    Botanisches Fachbuch „Hortus semper virens“ digitalisiert

    Mit dem „Hortus semper virens“ – dem „ewig blühenden Garten“ – hat das Digitalisierungszentrum einen weiteren Schatz aus den Historischen Sammlungen der Bibliothek ins Internet gehoben.

  • 18.01.2016

    TU-Publikationen jetzt auf OpenAIRE

    Ab sofort werden die Inhalte unserer Veröffentlichungsplattform tuprints auch in das zentrale EU-Portal zur Förderung der offenen Wissenschaft „OpenAIRE“ eingespielt.

  • 17.01.2016

    SAE Digital Library lizenziert

    Seit dem 01.01.16 besteht an der TU Darmstadt Zugang zur SAE Digital Library, einer US-amerikanischen Recherche- und Volltextdatenbank der SAE International (ehem. Society of Automotive Engineers).

  • 14.01.2016

    Neue Datenbanken in TUfind – Aufsätze & mehr

    Im Suchportal TUfind werden ab sofort unter „Aufsätze & mehr“ (EDS) fünf weitere Datenbanken ausgewertet: BASE, FIS Bildung, OAPEN, RePec und World Affairs Online.

  • 12.01.2016

    Weiteres JSTOR-Paket lizenziert

    Zusätzlich zu den JSTOR Paketen „Mathematics“ sowie „Arts & Sciences I und II“ lizenziert die ULB ab 2016 auch JSTOR „Arts & Sciences III“.

  • 06.11.2015

    MathSciNet und GeoRef ab sofort über TUfind recherchierbar

    In TUfind sind ab sofort zwei neue Datenbanken recherchierbar: MathSciNet und GeoRef. Im Datenbank-Infosystem DBIS oder den oben genannten Direktlinks können Sie sich über die Inhalte der Datenbanken informieren. Für Treffer aus MathSciNet gibt es nebem dem Link zum Volltext bzw. Linkresolver auch einen Direktlink in die Datenbank selbst.

  • 01.10.2015

    Zeitschriftenarchiv „DigiZeitschriften“ lizenziert

    Ab sofort lizenzieren wir für Sie „DigiZeitschriften“, das Zeitschriftenarchiv retrospektiv digitalisierter Zeitschriften insbesondere aus den geistes-, sprach-, erziehungs- und naturwissenschaftlichen Fachgebieten bis zurück ins 19. Jahrhundert. Der Zugriff ist jederzeit von einem Rechner im IP-Netzbereich der TU und für autorisierte Personen auch über VPN möglich.